Die 5 Sterne im nördlichen Steigerwald

ELTMANN

Die alte Stadtmauer und Reste einer Burganlage zeugen von der Historie dieses beschaulichen Städtchens. Direkt am Main gelegen, umgeben von saftigen Wiesen und endlosem Wald bietet Eltmann seinen Gästen Raum für Erholung pur.

Besonders an den Biertagen Ende Juli und auf dem Weihnachtsmarkt auf dem Burggelände am ersten Adventswochenende können Sie unsere herzliche fränkische Gastfreundschaft kennen lernen.

OBERAURACH

Entdecken Sie die große Gastlichkeit unserer etwa 4 300 Einwohner zählenden Gemeinde. Unser Gemeindebild wird geprägt durch die reizvolle Lage am Oberlauf der Aurach mit ihren zahlreichen Fischweihern und durch den Reichtum an stattlichen Laub- und Mischwäldern. Höhenlagen zwischen ca. 300 und 450 m mit einem milden Reizklima bilden die Voraussetzungen für einen erholsamen Aufenthalt. Unsere Gasronomie hält für jeden etwas bereit, vom Dorfwirtshaus über die Brauereigaststätte oder die Weinstube bis zum Restaurant mit gehobener Küche. Die Übernachtungsmöglichkeiten reichen vom komfortablen Hotel über den gemütlichen Gasthof bis zur gut ausgestatteten Ferienwohnung und zur Privatpension mit Familienanschluss.

KNETZGAU

Vielfalt, Erholung, Natur und Kultur, das sind nur einige Aspekte, die Knetzgau so attraktiv machen. Zahlreiche kulturelle Sehenswürdigkeiten erwarten den Urlauber, und entlang der vielen beschilderten Wander- und Radwege zeigt sich die Natur von ihrer schönsten Seite.

RAUHENEBRACH

Das hügelige Gebiet mit seinen Laub- und Mischwäldern, mit verträumten Tälern und Wiesengründen ist ein ideales Wandergebiet. Mit typisch fränkischen Gerichten und Fischspezialitäten in natürlicher und idyllischer Umgebung kann man den Alltag hier vergessen.

SAND A. MAIN

Wein, Main und Wassersport prägen die Gemeinde Sand. Ob Weißweine mit den Sorten Müller-Thurgau, Silvaner, Bacchus, Kerner und Scheurebe oder Rotweine, wie Portugieser, Domina, Regent, Dornfelder und Schwarzriesling: In Sand wachsen sie alle. Dies genießt man am besten bei der Vielzahl von dörflichen Festen wie dem großen Altmain-Weinfest im Sommer oder dem Korb- und Weinmarkt im Frühjahr.